SuessCo Sensors in der Bauindustrie

Der Kostendruck in der Bauindustrie nimmt stetig zu. Gleichzeitig verändern die Digitalisierung und der damit einhergehende technologische Wandel die bestehenden Geschäftsmodelle. Eine Chance für Bauunternehmen und Zulieferbetriebe, Prozesse und Geschäftsmodelle durch neue Technologien (Sensorik, IOT, Robotics, AI, BIM) zu optimieren, um die Effizienz bei der Durchführung von Bauvorhaben zu steigern und die Qualität weiter zu verbessern. SuessCo Sensors entwickelt Ihre individuelle Lösung.

Monitoring der Betonfestigkeit
Rissmonitoring
Structural Health Monitoring

MONI­TORING DER BETON­FESTIG­KEIT

OPTIMIERUNG DES BAU­PRO­ZES­SES - QUALI­TÄT UND EFFI­ZIENZ STEI­GERN

Im Zuge der Erstellung von Betonbauten bzw. Betonfertigteilen gibt es wichtige Entscheidungen wie beispielsweise den Zeitpunkt des Weiterbauens nach dem Ausschalen. Diese haben relevante Auswirkungen auf die Durchlaufzeit der Baustelle und die Qualität bzw. Lebensdauer des Bauobjekts. Im Wesentlichen sind all diese Entscheidungen von Festigkeitsentwicklung und Temperaturverlauf des Betons abhängig. Beides kann durch neuartige Sensortechnologie effizient festgestellt werden.

Unsere Lösung

Robuste Sensoren ohne Batterie und Kabel nach außen
Zugriff auf real-time Festigkeitswerte
Automatisierte Auswertung der Daten

Monitoring der Betonfestigkeit

  Optionaler Sensor
  Kommunikationsmodul
  Lesegerät
  Bewehrung
  Schalung
  Beton

Die passiven (batterielosen) Sensoren werden in den Beton eingebracht. Das Auslesen der Daten erfolgt mittels RFID-Technologie durch die Schalung ganz ohne Kabel.

ANWENDUNG AUF DER BAUSTELLE

Die Lösung von SuessCo Sensors optimiert die Durchlaufzeit des Bauvorhabens – durch Einbringung von passiven Sensoren, die sich durch lange Lebensdauer, ohne Batterie- und Kabelverbindung, direkt im Beton auszeichnen. Dies ermöglicht die Messung der relevanten physikalischen Größen wie z.B. Temperaturverlauf, Feuchtigkeit, Dehnung etc. direkt im Beton – und stellt damit eine höhere Qualität sowie eine signifikante Reduzierung der Kosten sicher.

RISS­MONI­TORING

3D POSI­TIONS­BE­STIM­MUNG

Zur Gebäudeüberwachung und Beweissicherung bei Objekten und Infrastrukturen.

Als Alternative zu analogen Rissspionen oder komplizierten, teuren Messsystemen mit aufwendigen Messbrücken.

SuessCo Sensors bietet ein kostengünstiges, digitales System zum Monitoring von Rissen inkl. Erfassung der Daten via App und bei Bedarf Übermittlung der Daten an eine zentrale Stelle.

Unsere Lösung

Digitale Erfassung von Rissen       
• Einfach anzubringen und per Smartphone-App zu bedienen       
Übermittlung der Daten an eine zentrale Stelle

Die Sensoren von SuessCo registrieren und melden Verschiebungen und Risse in baulichen Strukturen. Die Daten werden via App erfasst und bei Bedarf an eine zentrale Stelle übermittelt. Die kleine Bauform ist im Vergleich zu gängigen Systemen ein weiterer Vorteil. Durch die Digitalisierung der Überwachungsarbeiten werden die Aufwände und Kosten signifikant reduziert.

STRUC­TURAL­HEALTH­MONI­TORING

GEBÄUDE - UND INFRA­STRUK­TUR­ÜBER­WACH­UNG

Egal ob Gebäude, Brücken, Tunnel oder andere Infrastrukturen - alle Objekte unterliegen externen verschiedenen Abnützungen die zu Störungen führen können.
Die professionelle Überwachung des „Strukturverhaltens von Objekten" kann Probleme und Schwachstellen rechtzeitig erkennen und so die Sicherheit des Objektes erhöhen, bevor schwere Schäden entstehen.

Unsere Lösung

Integrierte Sensoren zur drahtlosen Datenerfassung in Objekten       
• Langlebiges, passives System      
Datenanalyse und Interpretation

SuessCo Sensors bietet Lösungen zur Überwachung von Gebäuden und Infrastrukturen mittels integrierter Sensoren über den gesamten Lebenszyklus. Damit können schon frühzeitig potentielle Schäden erkannt und durch gezieltes Monitoring und entsprechender Wartung die Langlebigkeit des Objektes sichergestellt werden. Dies führt zu erhöhter Sicherheit, Reduktion der Wartungs- und Instandhaltungskosten und zur Verlängerung der Lebenszeit von Objekten.